Sonnensegel

Ein Sonnensegel bezeichnet eine Stoffplane aus robustem Kunstfasergewebe und dem dazu gehörenden Befestigungssystem. Die Stoffplane kann in Form eines Dreiecks, Trapezes oder regelmäßigen Vierecks geschnitten sein. Anders als bei Sonnenschirmen oder Markisen wird der Stoff beim Sonnensegel nur an seinen Eckpunkten an Masten befestigt.

weiterlesen

Ein Sonnensegel bezeichnet eine Stoffplane aus robustem Kunstfasergewebe und dem dazu gehörenden Befestigungssystem. Die Stoffplane kann in Form eines Dreiecks, Trapezes oder regelmäßigen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sonnensegel

Ein Sonnensegel bezeichnet eine Stoffplane aus robustem Kunstfasergewebe und dem dazu gehörenden Befestigungssystem. Die Stoffplane kann in Form eines Dreiecks, Trapezes oder regelmäßigen Vierecks geschnitten sein. Anders als bei Sonnenschirmen oder Markisen wird der Stoff beim Sonnensegel nur an seinen Eckpunkten an Masten befestigt.

Topseller
Bodenplatte für shadeone Sonnensegel Bodenplatte für shadeone Sonnensegel
ab 184,00 € *
Bei 4% Skontoabzug: 176,64 €
SHADEONE® Sonnensegel SHADEONE® Sonnensegel
ab 1.620,00 € *
Bei 4% Skontoabzug: 1.555,20 €
Anfrage
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
Bodenplatte für shadeone Sonnensegel
Bodenplatte für shadeone Sonnensegel
ab 184,00 € *
Bei 4% Skontoabzug: 176,64 €
SHADEONE® Sonnensegel
SHADEONE® Sonnensegel
ab 1.620,00 € *
Bei 4% Skontoabzug: 1.555,20 €

Überzeugende Funktionen des Sonnensegel

Ein Sonnensegel als Vorrichtung zum Schutz vor Hitze und Wind sowie als Sichtschutz vor unerwünschten Blicken bietet sich anders als Sonnenschirme auch zur durchgehenden Beschattung größerer Flächen. Standardsegel oder Individualmaß? Das Sonnensegel präsentiert sich in jedem Fall als funktionelles und dekoratives Gestaltungselement.

Segelplanen oder besser: Segeltücher sind handgenähte High-Tech-Produkte. Aufgrund der Dauernutzung im Außenbereich müssen sie strenge Qualitätskriterien erfüllen: Neben Witterungs- und UV-Licht-Beständigkeit weisen sie eine hohe Reißfestigkeit auf.

Abhängig von Größe und Gewicht des Sonnensegeltuchs sind dessen Seiten mit eingearbeitetem Gurtband oder Drahtseil verstärkt. Dies sichert später die gleichmäßige Verteilung der Zugkräfte auf die Fläche der Segelplane.

Das Kunstfasergewebe (beispielsweise Acryl) luft- und wasserdurchlässig, sodass eine Windböe vergleichsweise wenig Druck ausübt und ein Hitzestau unter dem Sonnenschutzsegel vermieden wird. Ist zusätzlich ein Regenschutz sinnvoll, so kann das Kunstfasergewebe besonders imprägniert werden.

Aufbau und Befestigung

Der Standort für ein Sonnensegel kann beliebig gewählt werden - freistehend oder direkt an einem Gebäude. Wo sich eine Wandfassade, eine Dachsparre oder ein Geländer anbietet, ersetzen diese Stützpunkte einen oder zwei Masten bei der Fixierung. Zudem sind Wand-zu-Wand-Bespannungen möglich.

Speziell auf die (Boden-)Beschaffenheit des zukünftigen Standortes abgestimmte Befestigungssysteme sorgen für eine feste Verankerung mit zuverlässigem Halt - manchmal gibt es mehrere Alternativen. Stützhalterungen sowie alle sichtbaren Gestellteile sind aus witterungsbeständigem Edelstahl oder Aluminium gefertigt. Die Montage erfolgt durch einen Spezialisten nach Begutachtung des geplanten Standortes.

Das richtige Sonnensegel für Ihren Außenraum

Wie komfortabel und flexibel soll das neue Beschattungssystem sein? Zur Auswahl stehen starre Sonnensegel, manuell aufrollbare Sonnensegel sowie elektrisch aufrollbare Sonnensegel. Alle drei Beschattungssysteme sind höhenverstellbar.

  • Aufrollbare Sonnensegel tragen optimal dem Umstand Rechnung, dass sich der Stand der Sonne im Laufe des Tages verändert oder temporär Wind über das Land zieht - sie bieten eine unkomplizierte und flexible Anpassung der gewünschten Beschattungsfläche.
  • Elektronisch aufrollbare Sonnensegel folgen dem Trend zur Smart Home-Technologie: Sie lassen sich per Fernsteuerung bedienen. Dies inkludiert die Steuerung spezieller Features bei individuell gefertigten Sonnensegeln - beispielsweise die Aktivierung von integrierten LED-Lichtern.

Marken renommierter Sonnensegel-Hersteller wie beispielsweise SunSquare oder Shadedesign stehen für höchstmögliche Sicherheit und Langlebigkeit.

Praktische Anwendungsbereiche für Ihr Segel

Sonnensegel sind eine effektive Möglichkeit, um Sonnenschutz, Windschutz und Beschattung für Außenräume zu gewährleisten. Sie können ergänzend oder alternativ zu Sonnenschirmen oder Markisen angewendet werden. Auch als pfiffige Notlösung zur Beschattung von nicht überdachten PKW-Stellplätzen können Sonnenschutzsegel eingesetzt werden.

Optische Synergie-Effekte, beispielsweise im Außenbereich von gastronomischen Einrichtungen: Ein großes Sonnensegel gibt eintönigen Eingangsbereichen einen belebenden Farbkick und verleiht manchen Innenhöfen ein luftig-leichtes Flair mit maritimen Ambiente. Auf Wunsch werden Sonnensegel nach den Vorgaben des Kunden mit individueller Beschriftung und/oder Firmen-Logo bedruckt - ein sanft im Wind schwingendes Sonnensegeltuch wird so zur attraktiven Werbefläche.

Passendes Sonnensegel-Zubehör

Für die Installation des Shadeone Sonnensegels benötigen Sie passendes Sonnensegel-Zubehör. Für das Modell Inox zwingend erforderlich ist beispielsweise die Bodenplatte, mit der Sie Ihren Sonnenschutz stabil verankern können. Diese können Sie ganz einfach zusammen mit Ihrem neuen Sonnenschutz in unserem Onlineshop erwerben.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Dann helfen wir Ihnen gerne weiter! Sie erreichen uns zu unseren Öffnungszeiten telefonisch unter 040/85170620 sowie über unser Kontaktformular. Außerdem können wir Ihnen bei Bedarf auch ein individuelles Angebot erstellen und Sie bei Bedarf bei der Montage unterstützen. 

Zuletzt angesehen