Bäckerei Le Crobag Bremen mit neuen Markisen und Sonnenschirmen

1981 eröffnete die Bäckereikette LE CROBAG unter dem Namen Le Croissant ihren ersten Verkaufsstand im Hamburger Hauptbahnhof. Mittlerweile hat das Unternehmen bundesweit rund 126 Verkaufsshops, von denen etwa 60 Prozent als Franchisebetriebe geführt werden. Bestand das Angebot anfangs aus sechs original französischen Spezialitäten (Croissant, Schoko-, Marzipan-, Käse- und Käse-Schinken-Croissant und Apfeltasche) gehören mittlerweile rund 100 Produkte zum Angebot. Kundenlieblinge sind das Buttercroissant und das Ficelle, das es mit besonderen Belägen wie Rucola-Parmesan gibt.

Anforderungen

Die LE CROBAG-Bäckereifiliale in der Bremer Innenstadt hatte an ihrem Geschäft zwei Markisen, die in die Jahre gekommen waren und ersetzt werden sollten. Darüber hinaus sollte die Terrasse mit zwei neuen Sonnenschirmen erweitert werden.

Lösung & Service

Unser Kunde hat sich für zwei Fino-Kassettenmarkisen des Herstellers Leiner entschieden. Die Markise überzeugt immer wieder durch ihre zeitlose Eleganz. Passend zum Corporate Design wurde sie in Rot gewählt und mit dem Logo der Bäckerei bedruckt. Für die Terrasse wurden zwei rechteckige Castello-Sonnenschirme von Glatz gewählt. Der Mittelmastschirm lässt sich schnell und einfach mittels eines Kurbelantriebs öffnen. Außerdem ist er Dank der verdrehsicheren Nutenprofile am Mast sowie der breit abgestützten Dachstreben besonders stabil. Beide Schirme wurden mit Mobilständern befestigt und lassen sich auf diese Weise flexibel einsetzen und könnten je nach Sonnenstand verrückt werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel