Wettergeschützte Außenbereiche bei der Bäckerei Dittmer

Die Bäckerei Dittmer aus Geesthacht gibt es bereits seit mehr als 60 Jahren und bis heute ist sie fest in Familienhand. Sämtliche Rezepte sind nicht nur seit Generationen überliefert, sondern auch seit langer Zeit erprobt. Als traditioneller Handwerksbetrieb legt die Bäckerei Dittmer großen Wert auf ihr Reinheitsgebot: Dies umfasst unter anderem, dass keine Konservierungsstoffe, Backmittel oder Backmischungen genutzt werden und dass ausschließlich ein betriebsgeführter, laborgeprüfter Natursauertag verwendet wird.

Anforderungen

Um die Außenbereiche der Bäckereifilialen vor Wind und Wetter zu schützen und den Gästen auch bei schlechtem Wetter einen angenehmen Sitzplatz an der frischen Luft anbieten zu können, entschied sich die Bäckerei Dittmer aus Geesthacht dafür, die Außenbereiche einiger Filialen mit neuen Sonnenschirmen und Windschutzwänden auszustatten.

Lösung & Service

Wir konnten die Bäckerei Dittmer unterstützen, die Außenbereiche ihrer verschiedenen Filialen mit Schirmen und Windschutz wetterfest zu gestalten. So stehen beispielsweise in der Bäckereifiliale in der Geesthachter Straße ein rechteckiger Schattello-Sonnenschirm des Herstellers May mit einer grauen Schirmdecke aus Airtex-Gewebe und in der Filiale in der Bergedorfer Straße ein rechteckiger BaHaMa® Jumbrella Sonnenschirm mit grauer Schirmdecke.

Beide Schirmmodelle gehören zu unseren meistverkauften Gastronomieschirmen. Sowohl der May Schattello als auch der BaHaMa Jumbrella überzeugen durch Stabilität und Langlebigkeit. Sie unterscheiden sich vor allem durch die Optik und die Bedienung: Während der Schattello mit einer Kurbel geöffnet und geschlossen wird, hat der Jumbrella einen patentierten Öffnungsmechanismus mit Griffsystem. Optische Unterscheidungsmerkmale sind zum einen der Mast, der beim Schattello ganz rund und beim Jumbrella eher eckig ist, sowie die typische BaHaMa-Kugel, die oben auf dem Schirmdach zu sehen ist und ein echtes Erkennungsmerkmal darstellt.

Das Bäckereigeschäft in der Geesthachter Straße wurde aber nicht nur mit einem neuen Schirm, sondern auch mit fiesta-Windschutzwänden ausgestattet. Hier entschied sich der Kunde für das Modell Tempest. Tempest überzeugt optisch durch seine klaren, modernen Linien und bietet nicht nur Schutz vor stürmischen Winden, sondern auch vor Straßenlärm. Der neu gestaltete Außenbereich lädt ab sofort dazu sein, die leckeren Gebäck- und Kaffeespezialitäten draußen zu genießen. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel