Windschutz und Schirme für Stadtbäckerei Stralsund

Die Stadtbäckerei Stralsund eröffnete 1960 ihre erste Bäckereifiliale. Mittlerweile gehören zu Stralsunder Stadtbäckerei 19 Filialen in Stralsund, Rostock und Greifswald, unter denen sowohl Shop-in-Shop-Filialen, Bäckerei-Cafés als auch Verkaufsmobile zu finden sind.  

Anforderungen

Die Stadtbäckerei Stralsund brauchte einen Sonnenschirm und Windschutzwände, damit die Gäste auch bei nicht ganz so gutem Wetter draußen sitzen und die leckeren Gebäck- und Kaffeespezialitäten genießen können.

Lösung & Service

Um ihren Gästen eine geschützte Terrasse anbieten zu können, entschied sich die Stadtbäckerei Stralsund für einen MAY Schattello-Sonnenschirm mit den Maßen 4 x 5 Meter. Rund 20m² der Terrasse sind auf diese Weise geschützt. Die Schirmbespannung besteht aus acrylatbeschichtetem Polyestergewebe und bietet auch bei Regen einen guten Schutz.

Als Verankerung für den Schirm dient eine einbetonierte Bodenhülse. Damit keine Stolperfallen entstehen, wenn der Schirm nicht aufgestellt ist, kann der obere Teil der Bodenhülse abgenommen werden.

Drei fiesta Tempest Windschutzwände mit blickdichter Paneele in graubraun schützen die Gäste nicht nur vor Wind, sondern werten den Außenbereich der Bäckereifiliale auch optisch auf.  


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel