Hofbräu Wirtshaus Hamburg stattet Biergarten mit neuen Schattello-Großschirmen aus

Das Hofbräu Wirtshaus am Speersort überzeugt seine Gäste durch seine süddeutsche, bürgerliche und gehobene Küche. Jeder Besuch vermittelt ein gemütliches Biergartenflair vor und in einem geschichtsträchtigen Gebäude, welches durch das lebendige Wirtshausambiente unterstrichen wird. Auf ca. 1.000m² werden bis zu 700 Gäste bewirtet, frische und kreative Speisen bringen das bayrische "mia san mia" Gefühl direkt in den hohen Norden. Egal ob nach einer Shopping-Tour durch die Hamburger Innenstadt oder zum gemütlichen Feierabendbier - das Hofbräu Wirtshaus bietet etwas für jeden Anlass.

Anforderungen

Die Realisierung der Überdachung des Außenbereiches war mit diversen Herausforderungen verbunden. Zum einen gab es größtmögliche Anforderungen an das Produkt in Hinblick auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Zum anderen durfte durch die Überdachung möglichst wenig von der Fassade des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes verdeckt werden. Außerdem sollte trotz des großen Gefälles auf der mit Kopfsteinpflaster befestigten Außenfläche ein harmonisches Ambiente entstehen.

Lösung & Service

Um allen Kriterien gerecht zu werden, konnten pünktlich zur Biergartensaison sechs Großschirme des Herstellers MAY (Typ: Schattello 5 x 5 m) mittels Bodenhülsen montiert werden. Durch die Staffelung der Schirme wurde eine harmonische Optik gewährleistet. Außerdem besitzen diese Schirme einen äußerst flachen Neigungswinkel, womit der Charakter des Gebäudes erhalten bleiben konnte. Durch den Einsatz von Regenrinnen zwischen den Schirmen und einem individuellen Beleuchtungskonzept wird eine gemütliche Atmosphäre geschaffen, die auch beim berühmten Hamburger „Schmuddelwetter“ einen Besuch zum Erlebnis macht.


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel