Fußball-WM: Last Minute Tipps für die Gastronomie

Am 14. Juni 2018 beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Für Gastronomie und Hotellerie ist die Fußball-WM eine tolle Chance, um gemeinsam mit den Gästen ein tolles Fußballfest zu feiern. Wir haben ein paar Last Minute Tipps zusammengestellt, mit denen Sie die Fußball-WM nutzen können, um Ihren Umsatz zu erhöhen.

Gute Planung ist alles: erstellen Sie eine to-do-Liste

Wenn Sie nicht mehr viel Zeit haben, um Ihre WM-Party zu organisieren, kann es schnell passieren, dass Sie die Hälfte vergessen. Damit Sie nicht am Nachmittag vor dem Eröffnungsspiel feststellen müssen, dass Ihr Beamer nicht mehr funktioniert oder Sie die Deko vergessen haben, sollten Sie eine to-do-Liste mit allen relevanten Dingen erstellen, die Sie und Ihre Mitarbeiter nach und nach abarbeiten können: Deko, Multimedia-Ausstattung, Flyer, Sonderangebote und vieles mehr.

Möchten Sie Ihre Gäste auf Ihrer Terrasse bewirten, sollten Sie außerdem ausreichend Schutz vor Sonne und Regen bieten, damit es Ihnen nicht wie dem linken Gastronom dieses Werbespots für SUNRAIN Markisen geht: 

Nutzen Sie die sozialen Netzwerke, um Ihre Gäste zu informieren

Informieren Sie Ihre Gäste über Ihr Public-Viewing-Angebot. Weil sich Last Minute oft keine Plakate und Flyer mehr drucken lassen, sollten Sie hierfür Ihre Webseite und vor allem aber Ihre Social-Media-Kanäle nutzen. Verraten Sie rechtzeitig, welche  Spiele Sie übertragen und auf welche Angebote sich Ihre Gäste freuen können. Mit eigenen Instagram-Hashtags können Sie Ihre Gäste außerdem zum Mitfeiern motivieren und zeigen, dass es sich lohnt, das Fußball-Event bei Ihnen zu verfolgen.

Wichtig hierbei: Vermeiden Sie es, konkret mit Begriffen wie FIFA World Cup oder WM 2018 zu werben oder die Logos der WM, der FIFA oder das FIFA Maskottchen zu verwenden.

Bieten Sie WM-Specials: leckere Cocktails und kulinarische Highlights

Überlegen Sie sich ungewöhnliche WM-Specials, mit denen Sie sich von Ihren Mitbewerbern abheben können. Dies können Cocktails in den Farben der spielenden Mannschaften sein, kulinarische Highlights aus den Ländern der jeweiligen Teams, Spezial-Burger oder Gebäck im Fußballlook. Auf unserem Pinterest-Profil haben wir ein paar Fußball-Specials für Sie gesammelt – schauen Sie doch mal vorbei und lassen Sie sich inspirieren:https://pin.it/ecbgcg3abzkwu4

Optimieren Sie Ihren Service und vermeiden Sie lange Wartezeiten

Wenn Ihre Gäste lange auf die bestellten Getränke warten müssen, vergeht Ihnen mit Sicherheit schnell die Jubelstimmung. Deswegen sollten Sie nach Möglichkeit Ihren Service optimieren, um lange Wartezeiten Ihrer Gäste vermeiden, beispielsweise  mit einer schnelleren Zapfanlage oder zusätzlichen Servicekräften.

Melden Sie Ihr Public Viewing offiziell an – andernfalls können saftige Geldstrafen drohen

Eine Sache dürfen Sie auf keinen Fall vergessen: Ihr Public Viewing offiziell bei der GEMA und der GEZ anzumelden. Für Events wie die WM gibt es häufig Sondertarife. Melden Sie Ihr Fußball-Event nicht an, drohen Geldstrafen. Außerdem muss das Public Viewing offiziell bei der FIFA angemeldet und eine Lizenz erworben werden. Hier finden Sie weitere Informationen: https://publicviewing.fifa.com/2018/default.html

Foto © pixabay

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.