DIY: Windlicht mit Spitze

Spitze und Vintage sind absolut Trend – auch auf der Terrasse. Deswegen haben wir für Sie heute ein tolles DIY-Projekt, mit dem Sie im Handumdrehen ein wenig Vintage-Flair auf Ihre Terrasse oder auf Ihren Balkon bringen können. 

Sie brauchen:

  • Windlichter oder alte Marmeladengläser
  • Spitzenband (idealerweise selbstklebend)
  •  Eine Schere
  • Ggf. Klebstoff oder eine Heißklebepistole

Und so wird’s gemacht:

1. Wenn Sie alte Marmeladengläser benutzen, dann müssen Sie zunächst das Etikett entfernen. Das geht am besten, wenn Sie Gläser über Nacht in Wasser einweichen. Mit Nagellackentferner können Sie die letzten Klebereste entfernen. Einfacher und schneller geht es, wenn Sie Windlichter aus Glas nehmen.

2. Messen Sie den Umfang der Windlichter bzw. Gläser aus und schneiden Sie das Spitzenband so zu, dass es ein paar Millimeter länger ist.

3. Wenn Sie selbstklebendes Häkelband verwenden, müssen Sie es nur noch an der gewünschten Stelle aufkleben. Wenn Sie ein ganz normales Spitzenband benutzen, dann sollten Sie es an mehreren Stellen festkleben. Weil der Klebstoff heiß ist, sollten Sie hierfür am besten einen Löffel oder ähnliches zu Hilfe nehmen.

Voila, Ihr Windlicht  mit Spitze ist im Handumdrehen fertig. 

Übrigens: Auch für Hochzeiten und als Weihnachtsdeko sind die Windlichter mit Spitze super geeignet!

 


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.