Faltzelte: Unser neues Produkt

Gestern war ein besonderer Tag bei uns: Gestern Vormittag standen nämlich nicht wie sonst Sonnenschirme und Markisen im Mittelpunkt unseres Interesses, sondern Faltzelte von a·tent·o. Mit diesem Produkt erweitern wir unser Angebotsrepertoire und gestern hatten wir im Rahmen einer Schulung Gelegenheit, uns mit dem Zelt vertraut zu machen und es auf Herz und Nieren zu prüfen.

a·tent·o-Faltzelte sind überdachte Aluminium-Faltkonstruktionen, die sich für den mobilen Einsatz bei Events und Promotionveranstaltungen eignen. Wir denken, dass sie außerdem eine tolle Alternative für alle Kunden sind, denen es nicht möglich ist einen Sonnenschirm aufzustellen oder eine Markise zu montieren oder die vielleicht einen mobilen Verkaufsstand auf Wochenmärkten haben. Deswegen haben wir die Faltzelte in unser Angebot mit aufgenommen.

Einfache Bedienbarkeit

a·tent·o wirbt damit, dass die Faltzelte einfach zu bedienen sind und von nur zwei Personen aufgebaut werden können. Dass das stimmt, davon konnten wir uns gestern selbst überzeugen: Zwei Mann, zwei Ecken und das Zelt stand. Und das in weniger als zwei Minuten.

Wind- und wetterfest

Die a·tent·o-Faltzelte sind dank ihrer besonderen Konstruktion äußerst stabil und können auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen problemlos eingesetzt werden. Diese Stabilität hat uns letztendlich auch überzeugt, diese mobilen Zelte in unser Produktangebot mit aufzunehmen. Das Gewebe ist wind- und wasserabweisend und das Gestell besteht aus eloxiertem, rostfreiem Aluminium. Damit beim Zusammenfalten keine Kratzer auf dem Gestell entstehen, wurden die Verbindungselemente glasfaserverstärkt.

Um eine gewisse Standfestigkeit zu gewährleisten, kann das Faltzelt entweder mit Schrauben am Boden verankert werden, oder mit einer speziellen, sieben Kilo schweren Fußplatte gesichert werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Zelt mit Schnüren und Heringen zusätzlich zu sichern.

Umfangreiches Zubehör

Besonders begeistert waren wir von den vielen Möglichkeiten, die das Zelt bietet. So gibt es neben Seitenwänden mit oder ohne Fenstern oder Tür und in halber Höhe, mit denen das Zelt an den Seiten geschlossen und gegen Regen und Wind geschützt werden kann, sogar die Möglichkeit, eine Zelttheke einzubauen. Die Theke lässt sich mithilfe von Verbindungselementen als L-, U- und geschlossene Form erweitern. Somit eignet sich das a·tent·o-Faltzelt optimal als Verkaufsstand für Weihnachtsmärkte und Stadtfeste.

Damit es zum CI des jeweiligen Geschäftes passt, stehen für die Zeltdächer und Seitenwände verschiedene Standardfarben zur Verfügung: weiß, natur, gelb, orange, rot, bordeaux, blau, dunkelblau, grün, hellgrau, grau und schwarz. Sämtliche Klett-, Flausch- und Einfassbänder werden farblich entsprechend angepasst. Auf Wunsch sind auch Sonderfarben erhältlich. Außerdem können die Zelte mit dem entsprechenden Logo bedruckt werden.

Für unsere Schulung haben wir ein Faltzelt in den Maßen 3 x 3m aufgebaut. Grundsätzlich sind aber folgende Größen erhältlich:

4m x 2m, 4m x 4m, 5m x 5m, 6m x 4m, 8m x 4m.

Wenn eine größere Fläche überdacht werden soll, dann können die Zelte mit einer Regenrinne miteinander verbunden werden.

Wir freuen uns, dass wir unser Produktrepertoire erweitern und unseren Kunden in Zukunft mit dem a·tent·o-Faltzelt eine tolle Alternative zum Sonnenschirm und der Markise anbieten können.

Fotos © a·tent·o

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel