Terrassendach: diese Vorteile bringt es mit sich

Ein Terrassendach ist eine Anschaffung, die gut überlegt sein will, immerhin baut man damit ein dauerhaftes Bauwerk auf seine Terrasse und gibt nicht grad wenig Geld aus. Welche Vorteile eine Terrassenüberdachung mit sich bringt, haben wir hier für Sie zusammengefasst. 

Terrassendächer und große Markisen oder Sonnensegel werden immer beliebter. Statt eines Sonnenschirms denken viele Hausbesitzer über den Kauf einer Überdachung für die Terrasse nach. Natürlich kommen dabei viele Fragen auf, insbesondere über die Vor- und Nachteile eines Terrassendaches.

Nachteil einer Terrassenüberdachung ist ganz klar der Lichtverlust, wenn sie direkt an die Hauswand gesetzt wird. Sie finden jedoch auch Produkte, bei denen Sie den Lichteinfall selbst regulieren können, beispielsweise durch das Öffnen der Dachlamellen, den Einsatz von Glaslamellen oder das Aufschieben des Faltdaches, wie es die Pergola Sunrain ermöglicht. Somit ist die Verdunklungsgefahr des angrenzenden Zimmers – häufig handelt es sich hierbei um ein Wohnzimmer – äußerst gering.

Die Vorteile einer Terrassenüberdachung überwiegen aber diesen Nachteil.

10 Gründe, warum wir Terrassendächer und Pergolen lieben:

  1. Sie müssen nicht erst den Sonnenschirm aus dem Keller holen und aufbauen.
  2. Wenn es während des Frühstücks anfängt zu regnen, können Sie ganz entspannt sitzenbleiben und weiter in Ihrer Zeitung lesen.
  3. Ihre Terrassenmöbel sind jederzeit vor der Witterung geschützt und halten länger.
  4. Sie müssen Ihre Grillparty mit Freunden selbst bei Regen nicht absagen.
  5. Bei Wind müssen Sie nicht befürchten, dass ihr Sonnenschirm kaputt geht oder Sie Ihre Markise einfahren müssen.
  6. Sie können Ihr Wohnzimmer nach draußen verlängern und mit Loungemöbeln eine supergemütliche Outdoor-Wohnlandschaft auf Ihrer entstehen lassen.
  7. Im Winter bleibt die Terrasse direkt vor der Wohnzimmertür frei von Schnee und Glatteis.
  8. Raucher können auch bei Regenwetter trockenen Fußes draußen rauchen.
  9. Das Terrassendach kann ganz unkompliziert mit Licht und Heizelementen ausgestattet werden und bietet somit auch in der kalten Jahreszeit ein lauschiges Plätzchen an der frischen Luft.
  10. Ein Wohnzimmer, das in Richtung Süden liegt, heizt sich im Sommer dank des Terrassendaches nicht auf.

Jeder, der einmal die Vorteile einer Terrassenüberdachung kennenlernen durfte, wird es nicht mehr missen wollen.

Gerne überzeugen wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch von den Vorteilen einer Pergola. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt mit uns auf. Lesen Sie gerne auch unseren Beitrag Markise, Pergola oder Sonnensegel: den passenden Sonnenschutz finden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.