Standmarkise online kaufen

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Standmarkise im Vergleich zu einer üblichen Markise, die an der Hauswand befestigt wird und zur Beschattung von Terrassen, Schaufenstern oder Tischen vor einem Restaurant dient? Ganz einfach: Eine Standmarkise benötigt keine Wand, an der sie befestigt wird. Sie ist freistehend und wird, ähnlich wie ein Sonnenschirm, mit zwei stabilen Stützen aufgestellt. Dabei ist sowohl eine mobile als auch eine stationäre Befestigung möglich.

Eine Standmarkise besteht aus einem Markisengestell und zwei Markisentüchern, die von der Mitte aus jeweils nach links und rechts ausgefahren werden können. 

Standmarkisen - vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Eine Standmarkise spendet, anders als eine ganz normale Markise, nicht nur auf Terrassen ausreichend Schatten. Sie ist absolut flexibel einsetzbar: als Überdachung von Marktständen, als Sonnen- und Regenschutz im Sandkasten des Kindergartens oder auf einem großen Balkon.

Die Einsatzmöglichkeiten sind absolut vielfältig. Bei uns finden Sie neben Standmarkisen mit klassischem Markisentuch wie die LEINER GASTRO FINO auch wasserdichte Markisen wie die LEINER GASTRO SUNRAIN und die wasserabweisende ZANGENBERG TWINSTOR.

Standmarkisen bieten Schatten, wo immer Sie ihn benötigen

Beim Aufstellen einer Standmarkise können Sie wählen zwischen einer mobilen und einer stationären Verankerung. So können Sie steuern, dass sich die Schattenfläche genau dort befindet, wo Sie sie benötigen.

  • Dauerhafte Aufstellung: Wenn Ihre Markise dauerhaft an einem Ort stehenbleiben soll – beispielsweise in der Gastronomie, im Biergarten, auf der Hotelterrasse oder im Kindergarten – dann ist es empfehlenswert, die Standmarkise fest zu installieren. Dies ist möglich über ein Betonfundament, auf das die Markise geschraubt wird, oder eine Bodenhülse.
  • Mobile Aufstellung: Sie möchten Ihre Standmarkise saisonal nutzen, weil Sie keine Genehmigung  für die ganzjährige Nutzung Ihres Außenbereichs haben oder Sie möchten mit der Markise Ihren Marktstand auf dem Straßenfest überdachen? Dann können Sie Ihre Standmarkise mit einem Betonsockel aufstellen und bei Bedarf ganz leicht wieder abbauen. 

Professioneller Schutz bei jedem Wetter

Unsere Standmarkisen von Zangenberg und Leiner sind mit verschiedenen Markisentüchern erhältlich. Benötigen Sie einen reinen Sonnenschutz? Dann wären die Standmarkise Leiner Gastro Fino oder die wasserabweisende Zangenberg Twinstor etwas für Sie. Möchten Sie eine Markise, die Ihren gastronomischen Außenbereich vor Sonne und Regen schützt? Dann sollte Ihre Wahl lieber auf die Leiner Gastro Sunrain mit PVC-Markisentuch fallen.

Mit dem richtigen  Markisen Zubehör können Sie Ihre Standmarkise das ganze Jahr über anbieten. Kombiniert mit Licht und Heizstrahlern werden Ihre Gäste sich auch im Herbst gerne auf Ihrer Terrasse aufhalten.

Unser Markisen-Service für Sie

Selbstverständlich unterstützt Sie unser Markisen-Service gern beim Aufbau der neuen Markise. Gerne tauschen wir Ihnen auch Ihr Markisentuch gegen ein neues aus. Darüber hinaus finden Sie bei uns als Markisen-Fachhändler noch andere Produkte, die den Aufenthalt im Freien angenehm und problemlos machen: wetterfeste Outdoor-Möbel, Sonnensegel oder Heizstrahler für abendliche oder winterliche Kälte.

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Standmarkise im Vergleich zu einer üblichen Markise, die an der Hauswand befestigt wird und zur Beschattung von Terrassen, Schaufenstern oder Tischen vor... mehr erfahren »
Fenster schließen
Standmarkise online kaufen

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Standmarkise im Vergleich zu einer üblichen Markise, die an der Hauswand befestigt wird und zur Beschattung von Terrassen, Schaufenstern oder Tischen vor einem Restaurant dient? Ganz einfach: Eine Standmarkise benötigt keine Wand, an der sie befestigt wird. Sie ist freistehend und wird, ähnlich wie ein Sonnenschirm, mit zwei stabilen Stützen aufgestellt. Dabei ist sowohl eine mobile als auch eine stationäre Befestigung möglich.

Filter schließen
von bis
Zuletzt angesehen